Zum Hauptinhalt springen

Glockenspiel-Platz 4, Graz

Weitere Informationen

Im Herzen der Grazer Altstadt gelegen ist das Glockenspielhaus seit jeher ein beliebtes Ziel aller Altstadführungen, ein Schauplatz im wahrsten Sinne des Wortes.

Seit Oktober 2004 ist dieses besondere Grazer Juwel auch für Veranstaltungen zugänglich.

Ausstattung:

  • mit einmaligem Ambiente, einer Mischung aus Historie und Moderne
  • mit exklusiven Räumen im ersten und zweiten Obergeschoß - ausgestattet mit Tafelparketten, Arkaden mit Kreuzgewölbe und Raumhöhen bis zu 8 m
  • mit dem einzigartigem Uhr- und Spielwerk im Inneren des Hauses - Zeuge der großartigen Handwerkskunst des vergangenen Jahrhunderts
  • mit technischer Infrastruktur für unterschiedliche Ansprüche

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.glockenspielhaus.at

Bauherr(in):
LEIKUME Vermögensverwaltungs GmbH

Planung:
Baumeister Leitner Planung & Bauaufsicht GmbH

Bauaufsicht:
Leitner Planung & Consulting GmbH

Errichtung:
Februar 2004 - September 2004

Projekt:

Glockenspielplatz 4, 8010 Graz

  • Revitalisierung:
    146 m² Gastronomieflächen
    356 m² Veranstaltungsräume

Besonderheiten:

  • Revitalisierung des Grazer Glockenspielhauses
  • Schaffung von repräsentativen Veranstaltungsräumlichkeiten in historischer Bausubstanz inmitten der Grazer Altstadt